Kategorien
Allgemein

UKH Graz

  • Unfallkrankenhaus Steiermark
  • Göstinger Straße 24, 8020 Graz
  • Tel.: +43 5 93 93-43000

Das Unfallkrankenhaus Graz befindet sich in Bezirk Eggenberg am Fuße vom Plabutsch. Jedes Jahr werde im UKH rund 50.000 Patienten behandelt – als Fachkrankenhaus für Unfälle weit über die Grenzen des Großraums Graz hinaus. Es verfügt über 145 Betten. Das Behandlungsspektrum umfasst neben Operationen und Versorgungen von einfachen und komplexen Knochenbrüchen, Gelenks- und Weichteilverletzungen auch die Behandlung von Schädel, -Wirbelsäulen, -Brustkorb, Bauch- und Beckenverletzungen.

Das UKH Graz beherbergt laut Wikipedia das Institut für Anästhesie und Intensivmedizin, einen Schockraum für Schwerverletzte sowie ein medizinisch-diagnostisches Labor (in Kooperation mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eggenberg). Es bietet die Möglichkeit zu psychotherapeutischer, stationärer und ambulanter Betreuung sowie zu Bewegungsübungen im Schwimmbad, Lymphdrainage, Elektrotherapie, Lasertherapie, Ultraschalltherapie und Stoßwellentherapie. Im Bereich Radiologie arbeitet das UKH mit dem Multislice Computer-Tomograph, ein digitales Röntgen. Magnetresonanz und 2-Ebenen-Angiographie werden von den Kooperationsspitälern LKH Graz West und Barmherzige Brüder betrieben.

Weiterführende Informationen unter www.ukh-steiermark.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.